Warum Carsharing?

Mit Carsharing Geld sparen

Carsharing lohnt sich, wenn Sie nicht täglich ein Auto benötigen und weniger als 5.000 – 8.000 km im Jahr fahren.

Da Sie für das StadtTeilAuto nur dann zahlen, wenn Sie es nutzen, sparen Sie pro Jahr bis zu 3.000 € Festkosten gegenüber einem Autobesitzer.

Umwelt schonen mit CarsharingDie Umwelt schonen

Als Autoteiler werden Sie vom Autofahren „entwöhnt“. Sie nutzen mehr den preiswerteren öffentlichen Nahverkehr, fahren mit dem Fahrrad oder gehen wieder mehr zu Fuss.

Ein Carsharing-Auto macht durchschnittlich 6 Privatautos überflüssig. Durch Carsharing sind in den Städten weniger Stellplätze nötig, die geringere Bodenversiegelung nutzt so dem Klima.

Als Autoteiler leisten Sie also einen Beitrag gegen den Klimawandel.

Vorteile CarsharingVerschiedene Autos nutzen

Mit StadtTeilAuto verfügen Sie über verschiedene Fahrzeuge: Mittelklasse-Modelle für Ausflüge zu zweit, Kombi für die Familie, Transporter für den großen Einkauf oder Umzug, einen Kleinbus für die Tour mit Freunden, Kleinwagen für Kurzstrecken und den kleinen Einkauf und einen Anhänger für Vereine und Firmen oder den besonderen Bedarf. So nutzen Sie immer kostengünstig und umweltfreundlich jeweils die richtige Autogröße. Wenn Sie mit dem MVV nach München wollen, stehen in Freising mehrere IsarCards 9 Uhr und jeweils eine IsarCard 9 Uhr in Neufahrn und Moosburg zur Verfügung.

Bequemes Autofahren

Als Autoteiler entfällt für Sie die Wartung und Reparatur der Fahrzeuge. Der Verein übernimmt den Reifenwechsel, die TÜV-Fahrten und den Kauf der neuen Autos. Im Schadensfall übernimmt der Verein die Formalitäten für die Reparatur und der Versicherung. Dies macht Carsharing angenehmer als den Besitz eines eigenen Wagens.

Wenn Sie als Autoteiler einmal lange Strecken mit dem Zug fahren, können Sie in rund 550 Städten ein Fahrzeug von einem unserer Kooperationspartner im Flinkster-Netzwerk nutzen.