Aktuelles

Die Staatsregierung des Freistaats Bayern hat „Ausgangsbeschränkungen“ beginnend am 21. März angeordnet. Wichtig zu wissen: Bayern hat eine Positivliste erstellt, die angibt, welche Dienstleistungen/Handwerke auch weiterhin betrieben werden dürfen. Dazu gehören unter anderem auch Autovermietstationen und Verkehrsdienstleistungen aller Art einschließlich Taxi.


+++ Aktuelle Informationen zu Corona und das Verhalten bei der Carshring-Nutzung (Stand 20.03.2020) +++

Die CarSharing-Fahrzeuge sind weiterhin buch- und nutzbar. Die Pflege und Wartung der Fahrzeuge findet weiterhin statt und wird nach Möglichkeit auch intensiviert.
Der Fokus bei der Reinigung liegt verstärkt auf dem Fahrzeuginnenraum und auf der regelmäßigen, gründlichen Reinigung der Kontaktflächen wie Lenkrad und Schaltknüppel.

Da die Reinigung der Fahrzeuge nicht nach jeder einzelnen Fahrt möglich ist, besteht der wirkungsvollste Schutz für Kund*innen darin, die allgemeinen Hygiene-Regeln des Robert-Koch-Instituts einzuhalten.
Dazu gehört unter anderem, Augen, Mund und Nase nicht mit den Händen zu berühren, und die Hände vor und nach der CarSharing-Nutzung sorgfältig zu waschen.